RUMS 5.9.2013 // Heute in Neon

Ja ja ich weiß, ich hab erst eine Dame genäht, aber da meine Dame eine andere Dame happy gemacht hat und dort hoffentlich gute Dienste tut, musste ich eine neue machen. Diesmal aber wirklich für mich.

Im Stoffladen ist mich der Stoff direkt angesprungen, aber daheim hab ich dann doch bissli gegrübelt ob das so eine gute Idee war. Nunja. Einfach mal losgelegt.

Schnitt: Dame von der Taschenspieler-CD via Farbenmix

Stoff: Außen aus Gobelin mit Engeln, Klappe aus Velourleder, Innenfutter aus Leinen und ja der ist in echt richtig grell grün.

Diesmal wollte ich die Tasche etwas ausgefallener machen. Und es sollten zwei zusätzliche Innentaschen und ein Schlüsselfinder angebracht werden. Alles an sich kein Problem. Auf „Los“ ging es los!

Ausschneiden, Volumenvlies aufbügeln und mit nähen anfangen.

Zum ernsten Mal habe ich mit Paspel gearbeitet. Musste ich natürlich auch selber herstellen, weil es die Farbe des Futterstoffes nicht gab, aber das ging ja Ruckzuck, bin wirklich erstaunt. Und vom Ergebnis begeistert. Ich glaube das mache ich jetzt öfter.

So sieht sie jetzt aus.

Taschenspieler Dame (2)

Innen. Eventuell steppe ich die Rückseite doch noch ab. Ich wollte meiner Maschine den Kraftakt zwar ersparen, aber ich glaube das sieht einfach besser aus.

Taschenspieler Dame (3)

Die Taschen im großen Fach habe ich noch etwas mit Gummizug „angelegt“. Eigentlich wollte ich KAM Snaps verwenden, aber ich bin ja ungeduldig und konnte nicht auf die Lieferung warten.

Und natürlich der Schlüsselfinder, der nicht fehlen darf.

Taschenspieler Dame (4)

Als Verschluss habe ich einen Drehverschluss verwendet. Den Stoff natürlich vorher schön verstärkt, damit es stabil wird. Ich muss zugeben, das war ne ganze schöne Fummelei, aber sieht gut aus und ist diesmal auch in der Mitte.

Taschenspieler Dame (6)

Die Träger habe ich aus den verwendeten Stoffen selber hergestellt und in der Länge verstellbar gestaltet. Auf der CD befinden sich auch einige Tipps zu Trägern. Ich habe meine mit Bundfix gemacht. So erspart man sich das umständliche Abmessen und feststecken, das Bundfix hat ja schon dir richtige Breite. Muss ich mir auch für die Zukunft merken.

Taschenspieler Dame (1)

Und diesmal habe ich sogar an mein kleines Schildchen gedacht – Cutiecakes Welt

Taschenspieler Dame (5)

Und noch ein kleines Foto in der Sonne

DSC01850

Mehr tolle Sachen für uns, findet ihr beim RUMS

Advertisements

11 Kommentare zu „RUMS 5.9.2013 // Heute in Neon

    1. Danke :-*
      Hehe, ich kann dich zuschütten mit Taschen 😀 Hab schon die nächsten Projekte. Ich hoffe mein Päkchen an dich kommt zum Wochenende auch an. Musst noch was kontrollieren. Aber alles schon verpackt 🙂
      LG Dana

  1. Ich kann mich den Damen nur anschließen. ;-))
    Deine Tasche gefällt mir richtig gut.
    Ich mag Gobelin für solche Projekte. Die Verarbeitung ist leider nicht meins. Ich kriege bei den Fusseln und Fäden, die in der Wohnung rumliegen, einen Anfall. Die finden sich bei mir noch eine Woche später in irgendeiner Ecke. 😉

    Liebe Grüße

    1. Vielen Dank 🙂
      Ja Gobelin ist für solche Projekte super. Genau die richtige Stabilität. Ich mag es ja wenn die Taschen eher bissli dicker und fester sind. Arbeite ja auch immer mit Volumenvlies.
      Aber die Verarbeitung lässt echt zu wünschen übrig. Vielleicht sollte man vor dem zusammennähen wirklich alles versäubern.
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s