Es könnt alles so einfach sein….

… isses aber nicht!

Ich glaube die Ottobre 5/2012 mag mich nicht wirklich. Erst musste ich mich mit den Ärmeln beim Stitch Details so plagen. Habe immerhin gelernt, dass ich die Größe 44 da brauche. Jetzt wollte ich auf die „Schnelle“ als kleinen Zwischennähabend das Warmly wrapped nähen, nix da.

Ich bin gerade am verzweifeln. Ich finde keinen Fadenverlauf und irgendwie ist das sehr merkwürdig. Rückenbreite nach dem Schnitt 20cm? Wohl eher nicht.

Warmly wrapped

Vielleicht bin ich auch einfach zu müde heute. Immerhin hab ich bereits im Geschäft die mühsame Arbeit der letzten Tage mit einem Klick ins Niemandsland befördert. Ich müsste laut Vorlage Ottobre irgendwo auf Schnittteil 1 einen Pfeil für den Fadenlauf sehen. Grün sollte er sein. Öhm nein ist er nicht. Zumindest sehe ich ihn nicht. Hr. Cutiecake sieht ihn auch nicht. Hilfe an alle die das Teil schon genäht haben, ist da überaupt einer?

Warmly wrapped_1

Und ich hatte mir den Abend heute so schön einfach vorgestellt. Hätte ich das früher gewußt, dann hätte ich lieber am Kleid weiter gearbeitet 😉 Da wäre heute wenigstens noch was geworden.

Kennt ihr das? Wenn man an so einem Punkt angelangt ist, dann wird man schon manchmal bockig und will das jetzt unbedingt. Vorher war’s vielleicht nicht so wichtig, aber da wurde auch noch nicht der Ehrgeiz angestachelt.  Aber hey…immerhin hab ich bis auf den Fadenlauf alle Markierungen gefunden, ich bin soo gut 😀

Ich glaub ich geh auf die Couch und stricke noch bissli. Leichtes Muster. Mütze und Tuch. Yeah… Aber Obacht, Warmly Wrapped, wir beide haben spätestens morgen noch eine Rechnung zu begleichen.

Advertisements

14 Kommentare zu „Es könnt alles so einfach sein….

  1. ich habe zwar kein bild,weil ich sehtr oft kein bock auf blog habe..
    aber warmly hab ich schon seit halbem jahr da.
    und ich hab es folgendermassen gemacht:
    zuerst habe ich mir passenden ärmel ausgesucht anhand vergeiches mit meinen shirts.
    ich habe dann die grösse genommen wo die ärmelbreite meine ärmelbreite entsprach.
    dann habe ich mich mit dem rücken beschäftigt.
    ich weiß wie weit muss der abstand von mitte zum ärmel bei einem shirt/strickjacke bei mir sein.
    also, hab ich den schnitt genommen und von Rücken-mitte zur seite erstmal parallel eine linie geführt, die diese strecke aufweist. und an diese linie hab ich dann original armloch gesetzt,der der grösse des ärmels entspricht.
    so.wenn du das alles verstanden hast- kann ncihts mehr schief gehen.

    1. Hallo,
      cool. danke für die Erklärung. Das schau ich mir morgen in alter Frische gleich an.
      Ich hab es jetzt auf Folie abgenommen. Die kann ich ja zusammenstecken und dann mal „anziehen“ find ich ganz praktisch.
      Vielen Dank
      Liebe Grüße Dana

      1. Heute abend ist er fällig. Gestern hab ich nur noch gestrickt. Aber ich berichte sobald ich fertig bin.
        Nochmal danke für deine tollen Tipps.
        Jetzt von dem abgesehen, hab ich mir alles zum Rock von dir notiert, damit ich da auch mal voran komme.
        LG

  2. Ich glaube Warmly Wrapped habe ich schon oft gelesen als zu klein *drück* Das liegt nicht an dir! Aber ich kenne das auch, nur wenn ich dann unbedingt will und müde bin, wird es nie was, sondern darf ich z.B. den Ärmel noch einmal mehr wieder auftrennen und einnähen. Mit deinem Fadenlaufpfeil, hat Ottobre die eigentlich auf dem Schnittlageplan mit drauf? Dann könntest du dich daran etwas orientieren, aber soweit warst du bestimmt auch schon 😀 Warmly Wrapped finde ich super schön, aber die vielen eher negativen Kommentare ob der Größe und mit Größe 42 bräuchte ich dann ja eine 48-50 in den Ärmeln (das gibt es glaube ich gar nicht auf dem Schnittplan…)… Ich bin auf dein Ergebnis gespannt!!!

    LG und morgen wird alles besser! Christiane

    1. Hallöchen 🙂
      Haha, ja genau das hab ich schon gemacht. Aber ich find den trotzdem nicht. Mittlerweile bin ich der Meinung das ich den auch nicht brauche. 😀
      Doch doch, bis größe 50 ist drauf. Naja sewing Galaxy hat mir gerade ne schicke Anleitung geschrieben. Ich teste das morgen gleich aus.
      Kann ja nicht sein, dass mein Stitch Details ohne Warmly Wrapped auskommen muss 😉
      LG Dana

      1. Oho, dann rückt er ja noch mal in meine Nähe 🙂 Über deinen verzweifelten Hinweis wo der Pfeil ist musste ich zumindest Schmunzeln 🙂 Danke für das Lächeln, ich häng auch fix und fertig im Sessel 😀 Der Warmly Wrapped ist auch soooo genial, der muss klappen! Du packst das!

        LG Christiane

    1. Stimmt, das ist sehr klein. Das andere Kleid aus der Ottobre was ich gerade nähe ist dafür viel zu groß 😀
      Da haben sich die Macher echt ins Zeug gelegt. Uns soll ja auch nicht langweilig werden
      Liebe Grüße Dana

  3. Hau das Ding weg. Ich hab das zwei Mal hintereinander genäht und hab beide Versuche weggeschmissen. Da stimmt einfach nichts! Das ist auch viel zu kurz. Das klingt jetzt bissel hart, aber ich hab mich an dem Teil dumm geärgert.
    Vera
    Wo wohnst du eigentlich genau?

    1. Huhu, ne…das stachelt meinen Ehrgeiz an 🙂 Jetzt ist es fertig. Aber ich gebe zu nicht perfekt. Für die zweite Version werde ich einige Änderungen vornehmen müssen.
      Wo ich genau wohne? Südlich von Stuttgart, gleich da ums Eck
      LG Dana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s